Viellechner Dachdeckermeister GmbH sponsort ein Terrassendach für das Teupitzer Kinderhaus

Bei unserem jüngsten Charity-Projekt durften unsere Dachdecker- und Zimmerer-Azubis die Regie übernehmen.

Bewohner, Erzieher und Sponsoren freuen sich über unser gelungenes Azubi-Bauprojekt. Foto: Dietrich von Schell

 

Da die alte Terrasse des Teuptizer Kinderhauses schon bei kleinsten Regenschauern wegen Rutschgefahr gesperrt werden musste, wünschten sich die jugendlichen BewohnerInnen und ErzieherInnen des Hauses schon seit Langem ein witterungsbeständiges Dach. Mit der Viellechner Dachdeckermeister GmbH konnte dieser Wunsch nun endlich Wirklichkeit werden. Für den Bau des Terrassendaches sponserte unsere Firma Baumaterial und Arbeitskraft im Wert von rund 15 000 Euro.

 

Für unseren Ausbildungsbetrieb war das Projekt eine willkommene Gelegenheit, die handwerklichen und gestalterischen Fähigkeiten unserer Auszubildenden zu fördern. Unsere Dachdecker- und Zimmerer-Azubis durften das soziale Holzbauprojekt vom Entwurf über den Bau bis zur Montage weitestgehend eigenverantwortlich gestalten. Tatkräftige Unterstützung bekamen Sie von den Lehrlingen des benachbarten Malerbetriebes Schulz-Ebschbach, die das Dach mithilfe eines Schutzanstriches wind- und wetterfest machten.

 

Am vergangenen Wochenende wurde das neue Terrassendach feierlich eingeweiht. Mit einem spätsommerlichen Grillfest bedankten sich ErzieherInnen und BewohnerInnen des Teupitzer Kinderhauses bei den Sponsoren. Während der gemeinsamen Begehung zeigten sich die Bewohner und Angestellten des Hauses sichtlich erfreut über ihr schönes neues Holzdach. Auch unser Geschäftsführer Lasse Kutzbach freute sich ganz besonders über das gelungene Charity-Projekt aus Azubi-Hand. In Zukunft möchte er seinen Auszubildenden alle ein bis zwei Jahre die Möglichkeit geben, ein soziales Bauprojekt in Eigenverantwortung zu planen und auszuführen. 

 

Lesen Sie hier den Bericht der Märkischen Allgemeinen Zeitung über unser Terrassendach.